Dienstag, 19. November 2013

Upcycling - Kartenetui aus einem alten Kletterseil

Im Sommer haben wir eine neue Verwendung für ein ausgedientes Kletterseil gefunden. Mit Hilfe von Mama Kuchen haben wir diesen Kartenetui - Prototyp aus einem Kletterseil genäht.

Dazu hat Mr. Kuchen eines seiner alten Kletterseile entkernt. Sie bestehen innerlich aus lauter einzelnen Schnüren, die man nach anfänglicher mühsamer Futzelei nach und nach recht gut aus dem Seilmantel ziehen kann.
Danach ist der Seilmantel innen hohl. Wir haben dann nach unseren Vorstellungen gleich lange Stücke abgeschnitten und Mama Kuchen hat die mit ZickZackstichen auf ihrer Nähmaschine zusammegenäht, sodass wir dann ein rechteckiges Stück hatten. Ich hätt ja ehrlich gesagt nicht gedacht, dass die Nähmaschine das packt, denn wir haben den Seilmantel nicht aufgeschnitten, sondern ihn als Schlauch gelassen und so vernäht. Aber erstaunlicherweise ist nichtmal eine Nadel beim Nähen abgebrochen.




Für den "Schließmechanismus" haben wir dann ein wenig improvisiert. Ich hab eines meiner Haargummis geopfert und per Hand an der Rückseite des Etuis festgenäht, an der Vorderseite habe ich einen Knopf befestigt. 
Wie man sieht, ist die eine Innenseite des Etuis schief - keine Ahnung warum wir das nicht besser hinbekommen haben. Jedenfalls haben wir die ausgefransten Enden mit einem Feuerzeug angesenkt, damit der Seilmantel nicht weiter auftrennt.
Eigentlich wollten wir das wirklich nur mal probieren - daher haben wir auch gar nicht darauf geachtet, das Seil vorher nochmal zu waschen oder so. Überraschenderweise ist es aber jetzt so stabil und von den Schönheitsfehlern abgesehen wirklich gut gelungen, dass es mein Mr. Kuchen jetzt stolz als Kartenetui in Verwendung hat. Der neue Scheckkartenführerschein, e-card oder wie ihr hier seht, thematisch passend, die Alpenvereinsmitgliederkarte haben genau das richtige Format.

http://zepideh.blogspot.co.at/2013/11/upcycling-dienstag-79-mit-nettem-besuch.html


Kommentare:

  1. Was man aus einem alten Kletterseil alles amchen kann - unglaublich!
    LG Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Super tolles und einzigartiges Stück!

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gibt es auch schon seit längerer Zeit unter dem Label "felsliebe" im Netz: http://kletterszene.com/news/felsliebe-macht-mode-aus-alten-kletterseilen-geschenktipp/
      http://www.felsliebe.de

      Löschen
  3. Herrlich, das Teil gefällt mir richtig gut!
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja stark! Nicht nur die Idee, das sieht auch richtig toll aus. Hier um die Ecke gibt es eine große Kletterhalle, vielleicht frag ich da mal nach einem ausgedienten Seil...
    Grüße
    Nike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gibt es auch schon seit längerer Zeit unter dem Label "felsliebe" im Netz: http://kletterszene.com/news/felsliebe-macht-mode-aus-alten-kletterseilen-geschenktipp/
      http://www.felsliebe.de

      Seile können sehr gerne gespendet werden!

      Löschen
    2. Wow wie cool ist das denn! Da schaut unser Täschchen ja total stümperhaft dagegen aus. Echt tolle Seite und superschöne Produkte! LG

      Löschen
  5. LIebe Elke, ich bin ja hin und weg. Denn als ich die Fotos sah und die Überschrift las, dachte ich, die SCHLIESSE ist das ehemalige Kletterseil - aber nun weiß ich ja, DAS war ein Haargummi... Echt genial, was du dir da ausgedacht und gewerkelt hast!
    Dank dir ganz herzlich für deine lieben Zeilen zu meiner Blogpause - jetzt freu ich mich, dass ich wieder bei euch bin :o)
    Fühl dich rostrosig gedrückt!!! :o)
    `⋎´✫¸.•°*”˜˜”
    ..✫¸.•°*”˜˜”*°•.✫
    ☻/ღ˚ •。* ♥♥ ˚ ˚✰˚ ˛★* 。 ღ˛° 。* °♥ ˚ • ★ *˚ . 。
    /▌*˛˚ ░ ░ٌٌٌ░ Alles Liebe, herzliche Adventgrüße und bis bald, ░░ ░ ˚ . ✰ •
    / \ ˚. ★ *˛ ˚♥♥* ✰。˚ ˚ღ。* ˛˚ ♥♥ 。✰˚* ˚ ★ ˚ 。✰ •* ˚
    Traude ♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  6. Vielen vielen Dank Euch allen! So viele liebe Rückmeldungen machen richtig Lust auf mehr :)

    AntwortenLöschen